Kopf
 

Wappen

Wappen der Familien "von Holt"





Startseite
Über uns
Aktuelles
Forschung
Artikel
Wappen
Kontakt
Vererbung von Holte (Schloß Holte bei Dinslaken) durch Erbtochter Mechtild von Holte auf die Burggrafen von Arenberg (Gerhard +1255), in rot drei (2 : 1) goldene Rosen.
Von Holte d'Aston / Warwickshire
Wappen der Holte of Aston in Warwickshire/England (Baronet 25.11.1612 - 13.03.1782), in blau zwei liegende goldene Balken, darüber im oberen Drittel ein silbernes aufrechtstehendes Tatzenkreuz mit spitzem Fuß.
von Holten / Danzig
Wappen eines alten Danziger Geschlechts von Holten (von Holte), in rot auf grünem Dreiberge fünf goldene Bäume, zwei höhere zwischen drei kleineren, nach anderer Quelle in rot fünf goldene Ähren 2:3.
Adolf nobilis de Holte alias Adolf von Altena, und dessen Ehefrau Elisabeth von Holte (eine von Arnsberg) sowie deren sechs Kinder. Im silbernen Feld eine rote vielblättrige (min. 6) Rose, auf dem Helm ein (roter?) Fuchs.
von Holte / Niederrhein
von Holte Linie am Niederrhein und in Dinslaken, Stammsitz Schloß Holte bei Dinslaken, in gold ein silberner aufrecht nach links schreitender goldgekrönter Löwe mit doppeltem Schweif; holländische Linie (Groningen, Arnheim), Stammsitz Harpen bei Dortmund, Wappen gleich bis auf: Löwe mit einfachem Schweif.
Jacob van dem Holte (+1558 in Hamburg). Auf dem Schild ein nach links gewendeter kniender nackter Mann in einem Korb.
Nordland-Wappen
„Nordland“-Wappen (Bentwisch-Oberndorf, Wilster, von dort nach Kopenhagen übernommen, auch in Hamburg), in silber drei waagerechte blaue Balken mit silbernen liegenden Kreuzen 3 : 2 : 1.
Hamburger Patriziergeschlecht (alte Linie) vom Holte, von Holten, vom Holtze (1462 - 1779), in Silber auf grünem Dreiberg drei grüne wachsende Bäume.
Holten (van Holten) in Hamburg und Lübeck, in silber auf grünem Boden ein schwarzer nach rechts schreitender Bauer mit Hut und Beil, links ein grüner Baum.
Wappen des Bernd dictus de Holte (1337), in silber auf grünem Boden ein schwarzer aufrecht nach rechts schreitender Bär unter einem grünen Baum.
Edle von Holte / Osnabrück
Edle von Holte (Dynasten von Holte), Stammsitz im Bistum Osnabrück, in silber drei hängende rote Flüger 2 : 1.
Dithmarscher und nordfriesische von Holdt. Das Wappen wurde erstmals ausgefertigt für Hans Bandick von Holdt (1905 - 1991) auf Hallig Hooge. Innerhalb blauen Sturzwogenschildrandes in Silber (2:1) rote Flügel, auf dem rot-silber bewulstetem Helm mit rot-silbernen Decken schrägrechts ein roter Anker, schräglängs überkreuzt von einem silbernen Spaten.


nach oben